Jahresrundschreiben

Liebe Vereinsmitglieder!

Wir schreiben das Jahr 2017 und der Museums- und Geschichtsverein Meersburg wird 30 Jahre alt. Bei seiner Gründung am 8. April 1987 im Neuen Schloss mit der Subskription/Präsentation des Buches „Meersburg im Mittelalter“ von Steven Fischer, heute ein Klassiker Meersburgs, hätten wir uns nie träumen lassen, dass unsere Reise in die Geschichte, Kunst und Kultur Meersburgs für uns so vielfältig sein würde. Unzählige Vorträge, spannende und wertvolle Begegnungen, Recherchen, viele Ausstellungen und Präsentationen, verblüffende Funde, Veröffentlichungen und Herausgabe von Büchern und die Rettung und Bewahrung Meersburger Kulturgutes, all dies und vieles mehr prägten unsere langjährige Vereinsarbeit.

2016 bei unserer Hauptversammlung hielt Herr Gerlach den Vortrag „Die Zeit des Konstanzer Konzils“. Wir unternahmen wieder eine Reihe von Ausflügen, wie die von Wilderich Graf von und zu Bodman persönlich geführte Besichtigung von Schloss und Kirche von Bodman, eine Fahrt zur Happenmühle und Hohenbodman, nach Kempten mit Besichtigung der röm. Siedlung „Campodurum“ und nach Meßkirch mit einer Führung durch das „Campus Galli“. In Baitenhausen beteiligten wir uns bei vollem Haus am Vortrag „Über Kindheitserinnerungen an Baitenhausen“, über den Arzt und Ehrenbürger Dr. Fritz Zimmermann mit Herrn Lorschiedter. In Zusammenarbeit mit dem Verschönerungsverein Meersburg sorgten wir für die Instandsetzung der verblassten Schriftzüge des Grabes unseres Ehrenbürgers Dr. Karl Moll und mit einem launigen Grußwort gratulierten wir unserem befreundeten Nachbarverein, dem Hagnauer Heimat- und Geschichtsverein zu seinem 25jährigen Jubiläum.

Höhepunkt des Jahres aber war unsere Seilnachtausstellung im neuen „Vineum“ von Meersburg. Als erster Vereinsnutzer des Dachgeschosses eröffneten wir bei vollem Haus im Beisein der Familie Seilnacht am 17. November 2016 die Ausstellung. Mein besonderer Dank gebührt der Arbeitsgemeinschaft und allen Helfern und Leihgebern, die diese einmalige Präsentation des fast vergessenen und verloren geglaubten Erbes Willy Seilnachts erst ermöglichten. Die öffentliche Resonanz übertraf all unsere Erwartungen. Mit dieser Ausstellung von Willy Seilnacht im „Vineum“ und nach der Ausstellung Josef Ehinger im Gebäude des Winzervereins in der Unterstadt konnten wir wieder ein Stück Heimat Meersburgs bewahren, was uns stolz macht.

Das Jahr klang aus mit unserer traditionellen Weihnachtsfeier im Hotel Zum Schiff, bei der wir unserem Ehrenmitglied Klaus Kühnemann zu seinem 90. Geburtstag gratulieren konnten.

2017, unserem Jubiläumsjahr, möchten wir wieder mit einem vielfältigen und interessanten Programm aufwarten. Lassen Sie sich überraschen.

Mit Dank für Ihre langjährige Treue und Unterstützung und dem Wunsch für uns alle auf ein gutes, spannendes und gesundes Jahr 2017 verbleiben wir

Ihr Museums- und Geschichtsverein Meersburg